Samstag, 28. März 2015

Alles getestet

Natürlich habe ich in den letzten Tag an der neuen
Maschine einiges ausprobiert. Mir gefallen besonders die schönen Monogramme. Ja sicher, das lässt sich noch verfeinern und verzieren.
Hier das Wintermädchen, es ist ein freebie von hier.
Natürlich ohne Kristalle.
Das kleine Mädchen werde ich bestimmt für ein Kissen verwenden.


 Auch diese kleinen Stickereien sind schön. Und diese feinen Rahmen habe ich hier gekauft. Und

 dafür fallen mir schon ganz viele Ideen ein. Handtücher, Buchhüllen...  Bis Ostern bekomme ich da noch was hin. Ich finde die Rahmen mit den kleinen Rosen richtig romantisch.

Fazit: Die Stickmaschine ist klasse. und der Rahmen 10x10 ist für mich völlig ausreichend. Aber ich habe auch genäht. Auch hier alles super.
Das sind noch mal Schmuse- oder Tröstekissen. Hier nur die Hüllen. Morgen werden sie gefüllt und zugenäht und am nachmittag werden sie ihr Ziel erreichen. Diesmal mit dem tollen Affenstoff. Den hatte ich erst kürzlich extra für diesen Zweck gekauft.



Also, sie darf bleiben. Ja, und noch mehr hat mich dann mein Mann überrascht. Denn er hatte den alten Tisch durch einen neuen und größeren Tisch ausgetauscht. Jetzt habe ich einen richtig großen Arbeitstisch mit viel Platz zum Nähen und Zuschneiden. Hach das hat mich gefreut. ... Oder sollte ich jetzt nachdenken... was hat er auszubügeln? ... Nein, ich weiß er hat´s einfach so für mich getan.
An dieser Stelle möchte ich mich für die nette Kommentare bedanken. Darüber freu ich mich besonders.
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, anngles.

Freitag, 20. März 2015

Das ist sie nun

... meine Neue. Vor ein paar Tagen zog nun dieses Schätzchen bei mir ein. Es war ein spontaner Kauf. Oder soll ich sagen, es war Liebe auf den ersten Blick. Ja irgendwie, wollte ich mir doch noch mal eine Neue leisten. Wann war noch nicht so klar.  Aber manche Sachen macht man einfach so. Na egal. ich habe es nicht bereut. Und nun noch einige Bilder der ersten Stunde sozusagen. Schon jetzt kann ich sagen, es ist eine tolle Maschine. Sie hat alles, was ich für mein Hobby brauche. Toll.


 Auch eine Krabbeldecke ist in Arbeit.



Ja natürlich sieht man hier zwei Fehler. Ha, meine Schuld, wenn man die Garnrolle falsch anbringt. Eindeutig gepennt.

Auch wenn gleich Ostern ist, möchte ich die zauberhafte AMC von Quiltbiene noch zeigen. Liebe Sabine vielen Dank. An dieser Stelle möchte ich mich auch für die netten Kommentare bedanken. Ich freu mich über jeden Kommentar sehr.
Allen Lesern meines Blogs wünsche ich ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße, anngles.


Freitag, 13. März 2015

Kann es doch nicht lassen ...










...und kehre in die Bloggerwelt zurück.
Mit der Erkenntnis Zeit heilt keine Wunden, versuche ich es doch  wieder mit dem Hobby.
Hier möchte ich kurz zeigen, was ich in letzter Zeit genäht habe. Hier links eine Kinderwagendecke, genäht nach einem Vorschlag aus der Burda style. Auch  eine Wagendecke "Nicht alles in rosa" . Sie ist für einen tollen weißen Kinderwagen gemacht.

















Die  beiden  Kinderwagenmuffs haben diesen Winter den ganz großen Einsatz verpasst . 
Aussen sind sie aus Wachstuch und innen mit kuscheligem Fleece gefüttert.





Diese kleinen Kissen , Träumschön oder Tröstekissen haben noch vor Weihnachten ihren neuen Besitzer gefunden. Die nächsten sind schon in Arbeit, die möchte ich gern noch vor Ostern übergeben.



Heute Abend werde ich aber erst mal eine Runde durch die Blogs drehen. 
Diesmal wird es  keine lange Pause geben, denn ich möchte mein neues Schätzchen vorstellen. 
Jetzt wünsche ich allen Lesern ein schönes Wochenende. 
Liebe Grüße, anngles.

Sonntag, 30. November 2014

Zum ersten Advent ...

möchte ich mich nun wieder zurück melden. Aus persönlichen Gründen musste ich hier eine längere Pause einlegen.
Und los geht es gleich mit den  richtigen Fotos der Taschen . Oh, ja die Bilder waren Mist.
Daran schließen sich einige Sachen, die ich hier noch nicht gezeigt hatte.
Wachstuchtasche mit passender Innentasche.
Schultertasche mit kleiner Karabinertasche

Schultertasche /Rückseite





Vorn mit zwei RV-Taschen


Und hier noch zwei Turnbeutel aus dem PW Magazin. Einmal die Applikation aus dem Heft und die Kleine Eule mit Schleifchen ist von mir.


Beide Beutel haben inzwischen ihren Besitzer gefunden.
Und hier noch ein Wachstuchtäschchen, das Wachstuch gibt es hier . Ich habe es für mein neues Smartphone gemacht.  Es ist mit Filz gepolstert.

Eine Handytasche mit Reißverschluss.  Ideal für mich.
So, und nun wünsche ich allen Lesern einen schönen ersten Advent.
Liebe Grüße, anngles. 

Samstag, 2. August 2014

Noch mehr Taschen

Taschen über Taschen konnte ich auf vielen Blogs bewundern.  Da gibt es so viele zu sehen. Der Einfallsreichtum und die Stoffauswahl sind groß und fast grenzenlos. Der große Renner sind die Taschen mit Wechselklappe. Oh lala, da steckt Potential dahinter. Ich persönlich liebe im Moment Clutches in allen Varianten. Aber das ändert sich immer mal. Die schöne Sommer- oder Badetasche aus hochglänzenden, weichen Wachstuch von hier finde ich für den Sommer ideal. Ich habe sie nach einem Schnitt von Farbenmix genäht. Sie hat einen abgenähten Boden , keinen Reißverschluss , dafür aber Innentaschen und ein kleines Täschchen mit RV dazu.






Dieses tolle Stück Wachstuch war einfach perfekt für einen
Frühstückshüter. Auch von Farbenmix



Jetzt hatte mich  der Taschenwahn völlig erreicht und der schöne Stoff hat mich angeregt.
Hier das Ergebnis:
Den Stoff habe ich noch mit beigefarbenen Leinen ergänzt. Einfarbig gefüttert, mit Innentasche und großer aufgenähter RV-Tasche. Mit Gurtband und reichlich Webbändern verziert. Mit eingesetzten Taschenboden. Also sehr geräumig und oben mit Reißverschluss.
Hier noch eine . Dieser Stoff gefiel mir besonders gut. Dieser alte Stadtplan von London hat doch was.


Und bei dieser kann man auch das alte Rolltuch erkennen, das ich verarbeitet habe.



So, das war´s mal kurz von mir. Ich bedanke mich bei allen die hier mit lesen und besonders natürlich für die netten Kommentare. 
Ich wünsche allen ein tolles Sommersonnenurlaubsundferienwochenende. 
In diesem Sinne liebe Grüße, anngles.


Samstag, 14. Juni 2014

Heute mal AMC

Habe in letzter Zeit leider nicht so viel Zeit am PC verbringen können, wie ich gern wollte. Aber jetzt kann ich dennoch ein paar Kleinigkeiten zeigen.
Es sind AMCs. Und das kam ganz spontan.... mit Petra von Fadenspiele.
Also ganz spontan den Tausch vereinbart, genäht, getauscht. Alles klasse.
Und ich freue mich sehr, dass ich mit Petra tauschen konnte, denn ihre AMCs gefallen mir immer sehr.

Petra hat hier alte Wildseide, Spitze und Borte verarbeitet.
Vintage pur. Die aufgenähten Perlen zeigen die Liebe zu feinen Details.  Ja so was vernachlässige ich immer etwas. Aber es ist manchmal das i-Tüpfelchen. Vielen Dank an Petra für die tolle AMC und den Tausch.




Diese AMC ging nun meinerseits auf die Reise.
Und da ich mich wie immer nicht entscheiden konnte hasbe ich mehrere gefertigt.
Nur eine ist als "Reserve" noch bei mir . Und auch die ATC
oben links ist aus dem Rest entstanden.




Doch noch drei kleine Stiftemäppchen habe ich genäht. Und wer genau hinsieht, kann meinen "neuen" Kleiderstoff sehen. Es ist ein Chevron Muster Stoff. Dehnbar in alle Richtungen. Sehr gut abgelagert, weil mir fiel nie was ein. Aber nun wieder in. Und schwarz weiß, also genau meins. In meiner Vorstellung sehe ich mich schon in einem Kostüm mit kurzen Ärmeln. Ich würde es gern in dieser Saison noch tragen. Aber ob es mir steht. Ich werd´s probieren müssen. Aber jetzt möchte ich mich noch für die netten Kommentare des letzten Posts bedanken. Doch zuerst werde ich ne Blog-Runde drehen. 
Allen Lesern wünsche ich ein schönes Wochenende, ob mit oder ohne Fußball.
Liebe Grüße, anngles.