Dienstag, 17. Januar 2012

Taschenbügel


Am Wochenende habe ich mir ein kleines Täschchen mit Bügel genäht. Die gefallen mir. Einmal in den Kopf gesetzt und los ging es. Der Taschenbeutel an sich war schnell genäht.

Alles easy.... So einfach war es doch nicht. Ich hatte alles wie sonst verarbeitet.... ein Fehler! Für die Bügel brauchte ich den oberen Taschenteil getrennt..... Getrennt! ... Also trennen. Für jeden Bügel eine Seite. Nun das Anbringen . Ich hatte mir schon gedacht,dass es schwierig sein würde. Die gefühlte Zeit  ... ...Stunden ???. Ich habe geklebt und geklemmt und gehalten und gekämpft...und gestöhnt über meine Einfälle. Ups! Fertig.

Ja, an der Form der Tasche sollte ich unbedingt noch etwas feilen, Ich werde sie im allgemeinen etwas schmaler machen. Die nächste Tasche hat Bügel zum annähen. 

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ups, bei mir hatte sich grad der Fehlerteufel eingeschlichen, deshalb nochmal :) Ich find Dein Täschchen zuckersüss ♥ Ich hätt gar nicht die Geduld dafür!

      Ich lass Dir liebe Grüsse hier, Bea

      Löschen
  2. Ich bewundere diejenigen, die sich durch diese Fummelei kämpfen. Aber schön ist das kleine Täschchen geworden.

    Liebe Grüße, Petruschka

    AntwortenLöschen
  3. also denn! danke für dein kompliment und deine lesereieintragung! *freu* (öhhhmmm - aber in der blogliste bin ich nicht zu finden...) nee, in echt, ich finds toll, dass du mal laut gegeben hast. die meisten melden sich an un du hast keine ahnung, wer dat nu is, nä! hömma, deine taschens gefalln mir. also, mit den motiven - dat könnte ja von mir sein *grins* wie auch immer, ich meld mich jetz auch ma bei dir an un guggma, wat da so draus wird, aus dei'm blog-baby, nä! in diesem sinne: auf tolle sticheleien!

    AntwortenLöschen
  4. Herzlich willkommen im Blogland und vielen Dank für Deinen lieben Kommentar!
    Die Tasche ist sehr hübsch geworden. Ich kann mir gut vorstellen, dass das mit dem Bügel eine ganz schöne Fummelei Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Julia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen netten Kommentar. Ich freu mich drüber.