Mittwoch, 8. Februar 2012

Und zwischendurch nur Kleinigkeiten

In der letzten Woche habe ich mich mal wieder dem Nähen von Accessoires gewidmet. Es wurden einige Dessoustaschen fertiggestellt. Die finde ich immer besonders chic. Diese kleinen feinen Täschchen machen sich immer sehr gut auf Reisen. Zum einen hat man (nein Frau) immer alles schön verpackt, das fängt schon im Koffer an. Also keine feine Unterwäsche mehr zum Lücken füllen. Keine Strümpfe, keine Strumpfhosen mehr , die irgendwo hingestopft werden. Und im Hotel liegt die zarte Wäsche auch nicht einfach so in fremden Schränken rum und nimmt gar fremde Gerüche auf.





Als Material verwende ich meist feinen Damast oder Seide. Diesmal habe ich auch einen Versuch mit Spitze gewagt. Die Taschen sind leicht verstärkt und gefütter, haben also etwas Stand.
Apropos Spitze. Ich habe gerne so kleine hübsche Deko-Artikel. Da bot sich die Spitze förmlich an auch hiervon Überzieher für Kleiderbügel zu Nähen. So als kleinen romantischen Blickfang im Flur oder am Kleiderschrank. Oder auch mal schnell als Mitbringsel.




Ach ja da war noch was.... ich hatte mir ein Buch bestellt, das ist vor ein paar Tagen eingetrudelt, genau das Buch über AMC, das Klaudia kürzlich empfohlen hatte. Mir gefallen die AMC so.... Aber .. nicht zu viel im voraus.
Liebe Grüße, anngles.

Kommentare:

  1. Obwohl ich so eine "feine" Unterwäsche gar nicht habe, finde ich Deine Taschen sehr hübsch und praktisch.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche Dir ganz viel Freude mit den Täschchen, da gibt es ja x Möglichkeiten. Eine feine Idee.
    Herzlichst Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Danke für deinen lieben Kommentar! Deine Idee mit den Wäschetäschchen finde ich großartig!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Claudia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen netten Kommentar. Ich freu mich drüber.