Samstag, 24. November 2012

Immer noch November

.. nein keine Angst, ich habe emsig weiter genäht und aus-
probiert.
Aber zuallererst möchte ich mich an dieser Stelle für die netten Kommentare bedanken. Ich freue mich wirklich sehr darüber.
Und nun zu meinem kleinen Wandbehang Marke Eigenerfindung. Ich nenne ihn " Freihand durchs All". Ja ich weiß ... Spinnerei... Aber so knapp zum Jahresende geht auch mal ein Handarbeitsmärchen durch. Die fünf Teilchen ( oh nein kein Kuchen) deuten meine Arbeiten von 2012 an. Da wäre der Landschaftsquilt bei Nana, oder die Sachen für die Hochzeit, andere Techniken die ich probierte oder nur die Proben zum Freihandquilten. Leider sieht man es auf dem schwarz nicht. Schon ganz gut, aber üben muss ich noch. Der Kreis ist mein kleines Universum. Hier habe ich nur kleine Schnipsel wie Stickgarn,Wolle, Stoffrestchen unter Stickfolie gelegt und mit freihandsticken verarbeitet. Hier noch ein Detailbild.

Und weil alles so gut ging noch schnell eine Buchtasche für besondere Schätzchen. Diese Sammelobjekte meines Sohnes. Um das Besondere herauszustellen habe ich das Titelbild des Buches freihand nachgestickt. Dann plötzlich.... aus kaputt .. ich denke noch , halt falsches Drehbuch. Sie war doch erst .. Nein ich war im Fachhandel, der Fuss ist richtig, es wurde probiert und für okay befunden. ???? Aber jetzt spielt sie wieder nicht richtig mit. Nadelstellung bleibt starr links (ein politischer Wink?). N e i n, Maschin kaputt.
Spätestens jetzt sollte ich den kompetenten Fachmann wechseln. Und hier steige ich wieder ins richtige Kapitel ein. Also ich betrete das Fachgeschäft..... nein , wie konnte ich das übersehen all die Zeit, der Eigentümer und Fachmann ist ein Schulfreund. Ein Traum. Maschine (ja ich weiß, vorgedrängelt, nur ein bißchen) sofort repariert, so dass ich nähen kann. Aber nix mehr mit freihandsticken oder ~ quilten.
Nun ist das Ersatzteil eingetroffen und meine Näma geht am Montag zur Reparatur. Ich hoffe, ich habe sie am Wochenende wieder.


Hier noch ein kleines Bild. Dieses kleine Vögelchen(ca.15x18cm) habe ich kurz vorher noch auf eine Abendjacke gestickt, in Goldmetallic.  

Allen Lesern ein schönes Wochenende, liebe Grüße, anngles.

Kommentare:

  1. Die arme Maschine! Wird wieder.

    Aber was für ein tolles Projekt das ist, es ist gut, wenn man auch mal was verrückter oder außergewöhnliches macht. Toll.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Toll - dein selbst "designter" Wandbehang. Hoffe, deine Nähma ist bald wieder voll einsatzfähig!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo anngles, toll deine kreativen Werke ... sind einfach toll. Und mit deiner Maschine das wird schon wieder, war ja dann auch ein bissl Glück (mit dem Fachmann) im Unglück.
    Liebe Grüße von mir

    AntwortenLöschen
  4. Die Idee, deine Arbeiten in sozusagen Kleinformat auf einem Quilt unterzubringen, ist interessant und kreativ. Am besten gefällt mir dein "kleines Universum". Hoffentlich kannst du bald wieder loslegen mit einer reparierten Nähma.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen netten Kommentar. Ich freu mich drüber.