Mittwoch, 18. Juli 2012

Wieder zurück


... auf meinen fast schon verwaisten Blog.
Nein, ich war nicht im Urlaub. Und meine 
Näma war auch nicht kaputt, sie hat
 prima geschnurrt.Ich hatte einfach keine 
Zeit und auch nichts, was ich hätte hier zeigen 
können. Also, es ist nicht so, dass ich nichts 
getan hätte. Psst!.... manches kann ich 
noch nicht verraten. Geburtstage, die Hochzeit...
und die Überraschung wäre hin.
Dennoch habe ich heute meine Bluse fertig
gestellt. und hier sind einige Fotos dazu.
Die Farbe ist so, wie auf dem ersten Foto.
Granit, ein sehr schöner Crash-Chiffon. 
Es war Liebe auf den ersten Blick.




Es ist ein Modell so für alle Tage.
Ein einfacher Kragen, die Ärmel sind gerafft und festgeknöpft. 
Den Saum habe ich mit Rollsaum und dem entsprechendem Füsschen genäht. Oho fragt nicht, wie viel Jahre ich das geübt habe. Eine Schneiderin Hatte mal gesagt: " So 80 m sollte man üben."  Habe ich 
                                                        locker hinter mir.
 Aus einer alten "Sabrina" habe ich den Schnitt entnommen. Das ist übrigens meine Lieblingszeitung.
Das Kleid auf der Titelseite habe ich auch schon zwei mal genäht.
Aber die Bluse das erste mal.
Und morgen werde ich sie anziehen.
Ach noch ne kleine Buchhülle ist auch entstanden, aber die lag schon      
                                                      halbfertig rum.
Und nun möchte ich noch annegutmann, Mit Nadel Und Faden, amber light und Viola als neuen Leser auf meiner Seite begrüßen.

.In diesem Sinne wünsche ich allen noch eine schöne Restwoche.
Liebe Grüße, anngles.





Freitag, 6. Juli 2012

Gewinnspiel bei...

Zur Neueröffnung von Patchwork-Oase gibt es hier noch bis 7. Juli dieses Gewinnspiel mit tollen Preisen. Dort mal vorbeizuschauen lohnt sich immer.
Ich wünsche zur Eröffnung viel Erfolg und immer tolle Ideen.
All the best, anngles.






Nun die Brauttaschen

Aber zu allererst möchte ich mich an dieser Stelle für die vielen netten Kommentare bedanken.
Hier kommen nun die Brauttaschen. Die Qual der Wahl hatte ich heute nicht. Denn die erste Tasche ist eine Bestellung. Es ist ein Beutelchen aus cremefarbener Taft mit zwei Henkeln, einem Satinband als "Bund" und einem silberfarbenem Baumler.
 Das hier links ist ein kleiner Brautbeutel, der innen noch kleine Fächer hat. Er ist aus sektfarbenem Damast.
Die untere Tasche ist ebenfalls aus hauchdünnem Damast. Aber gut gefüttert. Mit Perlenkettchen verziert. Sie hat Klettverschluss. 

Jetzt schau ich mich mal auf den Blogs um. Ich wünsche allen ein schönes Wochenende, hoffentlich ohne Unwetter.
Liebe Grüße, anngles.