Dienstag, 24. September 2013

Retro-Look



trägt dieses kleine Funktionstäschchen. Genäht habe ich es  auf besonderen Wunsch. Es war schon eine kleine Tüftelei nötig. Ja es sollte eine Tasche für Diabetiker sein. Und sie sollte im Sommer das Insulin kühl halten und im Winter vor zu großer Kälte schützen. Und ganz wichtig, alle Utensilien sollten hinein passen. Und man sollte beim Anblick der Tasche nicht sofort auf den Inhalt schließen können. Uffff !!!  Dann forsch ans Werk.... und der erste Versuch war .... nichts. Die Tasche war eckig und die Innentasche zur falschen Seite und und und . Kurz ein Fall für Tonne oder Trennen. Der zweite Versuch gelang. Die Tasche ist innen mit Wachstuch und mit Thermofolie gefüttert. Bei Bedarf ist noch Platz für einen Kühlbeutel. Eine Schutzhülle fürs "Zuckerbuch" und ein Etui mit Thermofunktion für die Spritzen kamen schell dazu.
Das hat mich zu weiteren Taschen angeregt. Thermotaschen, ich nenn´s Überzieher, für die vorhandenen Taschen kamen dazu. Und diesmal in schwarz-weiß und wanderte gleich ins Lädchen.


 An dieser Stelle möchte ich mich für die netten Kommentare bedanken. Ich freu mich sehr über jeden Kommentar.

Liebe Grüße, anngles.


Sonntag, 15. September 2013

Nicht ganz freiwillig war die Pause

... jedoch erholsam und auch etwas kreativ. Und endlich kann ich zeigen, wie ich die tollen Stoffe, von meinem Gewinn bei anolisl´s kreative Seite, verarbeitet habe. Ich gebe zu, etwas lange habe ich überlegt, bevor ich die tollen Stoffe zerschnitten habe. Jetzt kann ich es präsentieren.
Es ist ein Picknick-Set geworden, das in fabelhafter Weise unseren Korb vervollständigt.

 Es besteht aus zwei Becherteppichen, einer kleinen Picknickdecke und einem Flaschenträger. Für die kleine Decke wollte ich die vier Stoffe kombinieren. Ich denke die Verbindung ist gelungen. Der Rand ist einfach gearbeitet. Und der zweite Versuch. Ich hatte mir die Rückseite nämlich mit Wachstuch gedacht. Aber praktisch sah es gar nicht gut aus.
 Aber der Clou ist für mich der Flaschenträger, der im Sommer (auch ohne Picknick) ständig im Einsatz war. Das besondere daran ist die Kühlfunktion. Ich habe ihn mit Isolierfolie gefüttert. Es hat funktioniert. Das Gurtband habe ich mit 50cm bemessen, da ich eher alles lieber in der Hand, als über der Schulter trage.
Ja, mein Flaschenträger wurde schon viel bewundert, insbesondere auch wegen des tollen Musters. Liebe Grit nochmals vielen Dank.
 Nun bin ich nicht so die geübte Quilterin, aber ich denke es passt schon.


So, nun wünsche ich allen Lesern noch einen schönen Sonntag. Ich werde mich am vormittag erst mal durch die Blogs lesen. Und da freu ich mich schon sehr drauf. In diesem Sinne,

liebe Grüße, anngles.