Sonntag, 6. April 2014

Aus Wachstuch

 ... sind diese kleinen Osterkörbchen. Es sind Wendekörbchen, wo eine Seite aus Baumwolle und eine Seite aus Wachstuch ist. Das Wachstuch habe ich von wachstuchverkauf.de.  Eine gute Idee finde ich,
denn dadurch haben die kleinen Körbchen einen schönen Stand.  Den Schnitt dafür habe ich von Dawanda.
Die nächsten Fotos zeigen kleine Monsterchen. Und was soll ich sagen, alle haben ihren neuen Besitzer schon gefunden. Und alle wurden dort mit großer Freude aufgenommen. das blaue Monsterchen ist ein Glücksmonster und entstand nach einem Muster aus "Lena´s Patchwork".



 An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön für die vielen netten Kommentare. Über diese freue ich mich immer sehr.
In diesem Sinne wünsche ich allen Lesern eine tolle Woche.
Liebe Grüße, anngles.

Kommentare:

  1. Solceh Körbchen sind auch nach Ostern immer super zu haben. Hübsch sieht´s aus, auch die anderen Dingelchen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Utensilos und Monster hast du gezaubert...passend zur Osterzeit und auch sonst vielfältig einsetzbar...ich nehme die Utensilos auch gerne als Prokekt-Aufbewahrungs-Körbchen;-)

    ༺❤༻
    Herzl.Gruß und eine schöne Woche,
    wünscht dir
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Zum Glück sehen die Monster nicht allzu böse aus ;-)). Die kleinen Körbchen sehen hübsch aus und sind auch eine tolle Dekoidee.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen netten Kommentar. Ich freu mich drüber.